Web Design

MELBOURNE

Montag, 07.12.98:

Ankunft in Melbourne um 8.00 Uhr morgens. Mit dem Bus fahren wir vom Flughafen in die Stadt und können in unserem Hotel "Downtowner on Lygon" gleich unser hübsches Zimmer belegen.

      Danach sehen wir uns die City näher an. Im großen Kaufhaus "Melbourne Central" essen wir zu Mittag Lasagne. Wir schlendern weiter durch die zahlreichen Arkaden zu den "Rialto Towers", von denen man einen herrlichen Blick über ganz Melbourne hat. Mittlerweile hundemüde nehmen wir die "City-Tram" und machen uns auf den Weg ins Hotel. Um 16.30 Uhr dort angekommen legen wir uns ins Bett und wachen erst am nächsten Morgen um 6.30 Uhr wieder auf.

Dienstag, 08.12.98:Mel. vom Rialto

Wir beginnen unsere Stadtbesichtigung mit einem Breakfast auf dem Weg zum "Queen Victoria Market". Dort erstehen wir einen Lederhut für meinen Vater und Obst für uns. Es gibt zwar schöne Stofftiere, aber fast alle sind "Made in China". Deshalb beschließen wir, diese Geschenke in Sydney zu kaufen.

Mittags schlendern wir durch den "Royal Botanic Garden" und lassen uns von der Sonne bescheinen. Es ist zwar in der Sonne schön warm, aber es geht ein kühler Wind. Nach der Anzac MemorialBesichtigung des "Anzac Memorials" nehmen wir in der "National Gallery of Victoria" eine kleine Erfrischung zu uns und machen uns dann auf zum Mittagsschläfchen ins Hotel.

Abends essen wir im Hardrock-Cafe, in dem das Essen aber nicht so gut ist wie in New York.

 

TIPS in und um Melbourne

  1. Rialto Tower Eukalyptus Mel.
  2. kostenlose Circle Tram
  3. Royal Botanic Garden
  4. Queen Victoria Market
  5. Einkaufen im Melbourne Central
  6. Pinguin Parade auf Philipp Island

 

Pfeil links blau Pfeil rechts blau
Gaestebuch